Akasha Chronik, das „Buch des Lebens“

Vor­trag am 23.01.2018 um 18:30 Uhr von
Dr. med.vet. Cor­ne­lia Buch­heim-Kirch­ner; Heil­prak­ti­ke­rin, Yoga­leh­re­rin, Dozen­tin

Die Aka­sha Chro­nik ist ein Teil der fein­stoff­li­chen Wirk­lich­keit und wird auch als „Buch des Lebens“ bezeich­net. Die­ses Buch beinhal­tet sowas wie einen uni­ver­sel­len Wis­sens­plan, in dem die Ver­gan­gen­heit, die Gegen­wart und die Zukunft die­ser momen­tan exis­tie­ren­den Schöp­fung umfas­send „ein­gra­viert“ wird.

Die Aka­sha Chro­nik unter­liegt dem Mas­ter­plan (über­ge­ord­ne­ten Plan) des all­um­fas­sen­den Wer­dens und Seins. Ihm kann nichts ver­bor­gen blei­ben.

Cor­ne­lia Buch­heim-Kirch­ner hat 2012 eine Semi­nar-Ein­la­dung zur Aka­sha-Chro­nik ange­nom­men. In der Ein­la­dung wur­de ver­spro­chen, dass sie die Aka­sha Chro­nik lesen ler­nen kann. Ihre Teil­nah­me an dem Semi­nar hat ihr Leben posi­tiv ver­än­dert.

Nun gibt sie sel­ber Lesun­gen und möch­te den Men­schen die Mög­lich­keit bie­ten, die­ses eben­falls zu ler­nen.

Ort: „Vil­la Maria“ bei Antoi­net­te LePè­re, Emser Str. 45, 65195 Wies­ba­den
Am: 23.01.2018 um 18:30 Uhr

Bei­trag: 8,00 €
Anmel­dung bei Antoi­net­te LePè­re per E‑Mail oder Tele­fon: 0611 . 16 66 14 11 erbe­ten (die begrenz­te Raum­ka­pa­zi­tät ermög­licht nur eine limi­tier­te Teil­neh­mer­zahl)

Foto: Michae­la Albrecht

„GNW in Wiesbaden“ direkt kontaktieren: