Emotioncode — Blockierende Erfahrungen lösen

Vor­trag am 19.09.2017 um 18:30 Uhr von
Klaus-Die­ter Hel­ler, kine­sio­lo­gi­sche Bera­tung

Kör­per­li­che und psy­chi­sche Beschwer­den har­mo­ni­sie­ren – Lösungs­we­ge aus dem Leid durch Emo­tioncode

Alte Emo­tio­nen aus der Ver­gan­gen­heit kön­nen sich in unse­rem Kör­per fest­set­zen, den Ener­giefluss beein­träch­ti­gen oder gar blo­ckie­ren, und somit kör­per­li­che oder see­li­sche Schwie­rig­kei­ten ver­ur­sa­chen.

Bei der Anwen­dung von Emo­tioncode wird anhand des kine­sio­lo­gi­schen Mus­kel­tests fest­ge­stellt, ob und wel­che sol­cher „ein­ge­schlos­se­nen Emo­tio­nen“ als Ursa­che eines bestimm­ten Pro­blems im Kör­per vor­han­den sind, ggf. auch wei­te­re Details dar­über. Die­se wer­den anschlie­ßend durch eine spe­zi­fi­sche Metho­de gelöscht.

Inter­es­siert? An dem Abend kön­nen Sie mehr über das The­ma erfah­ren.

Ort: „Vil­la Maria“ bei Antoi­net­te LePè­re, Emser Str. 45, 65195 Wies­ba­den
Am: 19.09.2017 um 18:30 Uhr

Bei­trag: 8,00 €
Anmel­dung bei Antoi­net­te LePè­re per E‑Mail oder Tele­fon: 0611 . 16 66 14 11 erbe­ten (die begrenz­te Raum­ka­pa­zi­tät ermög­licht nur eine limi­tier­te Teil­neh­mer­zahl)

Foto: pri­vat

„GNW in Wiesbaden“ direkt kontaktieren: