Homöopathie – Die kleine Hausapotheke für Herbst und Winter

Vor­trag am 21.11.2017 um 18:30 Uhr von
Antoi­net­te LePè­re, Heil­prak­ti­ke­rin

Ent­spre­chend der Jah­res­zeit geht Antoi­net­te LePè­re in dem Vor­trag zum Jah­res­ab­schluss auf homöo­pa­thi­sche Mit­tel ein, die zur Herbst- und Win­ter­zeit emp­foh­len wer­den.

Der Herbst zeigt sich far­ben­froh. Die Tage wer­den kür­zer. Drau­ßen ist es nass und kalt. Und vie­le haben in der Über­gangs­pha­se vom Som­mer zum Herbst in den Win­ter nicht nur mit Müdig­keit, son­dern auch mit Erkäl­tun­gen zu tun.

In die­ser Zeit braucht das Immun­sys­tem oft­mals eine Unter­stüt­zung, um Erkäl­tun­gen ent­ge­gen­wir­ken zu kön­nen.

An dem Abend wer­den die für die­se Jah­res­zeit emp­foh­le­nen homöo­pa­thi­schen Mit­tel vor­ge­stellt und erläu­tert zu wel­chen Beschwer­de­bil­dern sich die­se Mit­tel eig­nen kön­nen.

Ort: „Vil­la Maria“ bei Antoi­net­te LePè­re, Emser Str. 45, 65195 Wies­ba­den
Am: 21.11.2017 um 18:30 Uhr

Bei­trag: 8,00 €
Anmel­dung per E‑Mail oder Tele­fon: 0611 . 16 66 14 11 erbe­ten (die begrenz­te Raum­ka­pa­zi­tät ermög­licht nur eine limi­tier­te Teil­neh­mer­zahl)

Foto: pri­vat

„GNW in Wiesbaden“ direkt kontaktieren: