Erlebnis-Vortrag am 08.05.2018 um 18:30 Uhr von
Ilona Tamas, Beratung & Massagen, Frauengesundheit

Als „Anstifterin zur Selbstliebe“ begleitet Ilona Tamas Frauen dabei, sich und ihren Körper besser kennen-zulernen und anzunehmen. Das Herzstück ihrer Arbeit ist es, dass Frauen einen gesunden Kontakt zu ihrem Körper und eine tiefere Verbundenheit zur eigenen Weiblichkeit entwickeln.

„Unser Körper ist die Harfe unserer Seele.“ Khalil Gibran

Was erfahren wir, wenn wir diesen Klängen lauschen? Was erzählt unser Körper über Ausdruck, Rhythmus und Tempo unseres Lebens? Welche Wünsche hat er an uns? Was braucht er? Was fehlt ihm? An diesem Abend fragen wir ihn!

Ilona Tamas lädt Sie bei diesem Vortrag dazu ein, einen Dialog mit Ihrem Körper zu führen. Lernen Sie die Wünsche und Bedürfnisse Ihres Körpers, auch in Bezug auf vitales Frau-Sein und ihre Sexualität, kennen.

Was ist ihr Herzenswunsch für „vitales Frau-Sein“? Finden Sie es an diesem Abend heraus.

Im Dialog mit unserem Körper können wir Verantwortung übernehmen für das eigene Wohlergehen und als positive Nebenwirkung Gesundheitsprophylaxe erfahren. Mit dem eigenen Wohlergehen im Blick können wir auch unsere persönliche Vision entwickeln, wofür es sich lohnt gesund und vital zu sein.

Ort: „Villa Maria“ bei Antoinette LePère, Emser Str. 45, 65195 Wiesbaden
Am: 08.05.2018 um 18:30 Uhr

Beitrag: 8,00 €
Anmeldung bei Antoinette LePère per E-Mail oder Telefon: 0611 . 16 66 14 11 erbeten (die begrenzte Raumkapazität ermöglicht nur eine limitierte Teilnehmerzahl)

Im Rahmen der verbindlichen Anmeldung wird der Beitrag im Voraus bezahlt. Ich bitte Sie um Verständnis, dass allgemein bei Absagen der Beitrag nur dann zurückerstattet wird, wenn der Platz neu vergeben werden kann.

Foto: privat